Alle Ereignisse seit Bestehen der Bürgerstiftung Weinheim

 

 2022

  • Im Februar verlässt Herr Dr. Wolfgang Kumpf nach 16 Jahren Zugehörigkeit den Stiftungsrat.
  • Die neu gestaltete Hompage wird der Öffentlichkeit vorgestellt.

 2021

  • Im Dezember verlässt Herr Dr. Karl-Hermann Schütz nach 16 Jahren Zugehörigkeit den Stiftungsrat.
  • Premiere des Projekts “Worte können Wunder sein” – eine Generationen übergreifende Lesung von Poesie, Prosa und Lyrik und Musik.
  • Die Schirmherrin der Grundschultheatertage, Frau Ingrid Noll, legt ihr Amt nach 12 Jahren nieder. Wir freuen uns, dass Herr Bülent Ceylan die Schirmherrschaft übernimmt.
  • Beim Stifterforum wird das neue Logo vorgestellt.
  • Im April begrüßen wir Frau Dr. Barbara  Zuber als neues Mitglied im Stiftungsrat.
  • Der KontakPunkt feiert sein 15-jähriges Bestehen.

Projekte der Bürgerstiftung:

  • Elfte Seminarreihe “Denken lernen von der ersten Minute an”
  • Zwölfte Aktion Weihnachtsbaum (337 Stiefelchen)
  • Achte Theatertage an Weinheimer Grundschulen
  • Fünfte Verleihung des Gudrun und Karl-Heinz Maiwald-Förderpreises an die Zweiburgenschule SBBZ für “Leichtes Instrumentenspiel” und Felicitas Vajna für die “Theaterwoche mit Geflüchteten”
  • Fünftes Jahr “Lernen mit Spaß”
  • Pflege der Rosenanlage
  • Weihnachtskarten

Was die Bürgerstiftung unterstützte

  • das Kinderbuch der KITA Mäusenest “Tiger Bär und der Troststern”
  • das Impftaxi für Senioren des Stadtseniorenrats
  • das Gewächshaus der KITA Kuhweid, das im Rahmen “Übergänge I und II” zusammen mit den Kitakindern gebaut wird
  • das Woinachtsradio für Weinheimer Senioren der Weinheimer Jugendmedien.

2020

  • Im Dezember verlässt Frau Marga Ruoff nach 9 Jahren den Vorstand. Herr Peter Scheiber rückt nach.
  • Herr Urs Hüchting wird neues Mitglied im Stiftungsrat.
  • Das Zweiburgenstreaming, ein Konzert mit und für Weinheimer Künstlerinnen und Künstler, deren Einkünfte durch die Coronamaßnahmen eingebrochen sind, wird ein großer Erfolg. Es konnten 26.000 Euro an Spenden eingenommen und an die Künstler verteilt werden.
  • Im März verlässt Herr Dr. Adalbert Knapp den Vorstand, dem er seit 2010 angehörte und dessen Vorsitzender er seit 2011 war.
  • Der stellvertretende Vorsitzende Herr Jürgen Osuchowski wird zum neuen Vorsitzenden des Vorstandes, Frau Gudrun Aisenbrey wird als neues Vorstandsmitglied zu seiner Stellvertreterin gewählt.
  • Die Bürgerstiftung feiert ihr 15-jähriges Bestehen und gibt eine Festschrift heraus 15 Jahre Bürgerstiftung – eine Brückenbauerin von Anfang an”.
  • Fünfte Rezertifizierung durch das Gütesiegel des Bundesverbands Deutscher Stiftungen

Projekte der Bürgerstiftung:

  • Elfte Aktion Weihnachtsbaum (324 Stiefelchen)
  • Zehnte Seminarreihe “Denken lernen von der ersten Minute an”
  • Siebte Theatertage an Weinheimer Grundschulen
  • Viertes Jahr “Lernen mit Spaß”
  • Alter Friedhof – Restaurierung einiger Grabsteine
  • Weihnachtskarten
  • Pflege der Rosenanlage

Was die Bürgerstiftung unterstützte

  • Hausaufgabenheft mit Informationen zur “Notinsel”
  • “Instrumentenkarussell” der Helen-Keller-Schule
  • Schülermagazin “YOUmatter”
  • “Musik verbindet” der Hans-Freudenberg-Schule
  • Tafel an der Gedenkstätte für den deutsch-französischen Krieg in Lützelsachsen
  • Woinemer Seniorenradio

2019

  • Im Januar startet die Vortragsreihe ‘Doch Europa’ mit einem Vortrag von Dr. Adalbert Knapp zur Geschichte der europäischen Vereinigung.
  • Im März startet das Projekt ‘Hundefreunde’.
  • In Kooperation mit den ‘Freunden und Förderern der Kultur in Weinheim’ werden an der Albert-Schweitzer-Schule drei Theaterstücke aufgeführt.
  • Im Juli führt der Theater & Film Verein Holzwurm e.V. im Alten Friedhof  “Szenen einer Revolution” auf.
  • Auf dem Friedhof werden Grabdenkmäler gereinigt und Bänke aufgestellt.
  • Im Oktober besuchen 113 Erzieherinnen und Erzieher mit zwei Grundschulklassen eine Tourneeoper in Mannheim.

Projekte der Bürgerstiftung:

  • 13. Basar
  • Zehnte Aktion Weihnachtsbaum (314 Päckchen)
  • Neuntes Seminar “Denken lernen von der ersten Minute an” für Eltern, Erzieherinnen und Tagespflegepersonen
  • Sechste Theatertage an Weinheimer Grundschulen
  • Vierte Verleihung des Gudrun und Karl Heinz Maiwald-Förderpreises
  • Drittes Jahr “Lernen mit Spaß”
  • Geopark-Tafel auf dem Alten Friedhof
  • Alter Friedhof – neue Bänke – Zypressen
  • Hausaufgabenheft “Notinsel”
  • Weihnachtskarten
  • Doch Europa – “Musikalisch-literarische Europa-Tour”
  • Pflege der Rosenanlage
  • Musik!Dringend!Jetzt!
  • Besuchshunde

Was die Bürgerstiftung unterstützte

  • “Oh!Wo?Na Da” der KITA Kuhweid
  • das Fest der Nordstadtfreunde
  • das Theaterprojekt “Nimmerland” an der Albert-Schweitzer-Schule
  • die Erweiterung der Schulbibliothek der Maria-Montessori-Schule
  • “Rhythmus in der Schultasche” der Johann-Sebastian-Bach-Schule
  • “Musik verbindet” der Hans-Freudenberg-Schule
  • das Instrumentenkarussell der Helen-Keller-Schule
  • die Kinderoper “Aida und der magische Zauber”
  • das Märchenzelt
  • Theater “PassParTu” an der Albert-Schweitzer-Schule
  • 26 Hütten des Weinheimer Weihnachtsmarktes werden von der Lern-Praxis-Werkstatt renoviert
  • Kultursensible Altenpflege
  • Kindertagespflege

2018

  • Im Februar hält Prof. Nida-Rübelin einen viel beachteten Vortrag über Grenzen und Migration.
  • Die Bürgerstiftung beteiligt sich an der Aktion der Weinheimer Bürgerschaft zur Unterstützung des Europagedankens.
  • Der KontaktPunkt feiert sein 12-jähriges Bestehen.
  • Im Juli startet eine Kampagne zur Europawahl 2019 ‘Doch Europa!’.
  • Im September wird die Klangskulptur III von Horst Busse mit einer fulminanten Feier eingeweiht.
  • In der Reihe ‘Redivivi’ interviewt Dr. Adalbert Knapp Albert Ludwig Grimm in Person von Dr. Alexander Boguslawski.
  • Im Dezember wird das fünf-jährige Jubiläum des Veggie-Tages von über 100 Gästen im Modernen Theater gefeiert.

Projekte der Bürgerstiftung:

  • Zwölfter Basar
  • Neunte Aktion Weihnachtsbaum (241  Stiefelchen)
  • Achte Seminarreihe: “Denken lernen von der ersten Minute an”
  • Sechstes Seminar für Eltern, Erzieherinnen und Tagespflegepersonen
  • Fünfte Theatertage an Weinheimer Grundschulen
  • Fünftes Singfest
  • Vierte Verleihung des Rolf-Engelbrecht-Preis an den “Weinheimer Mittagstisch”
  • Zweites Jahr mit “Lernen mit Spaß”
  • Sitzbänke für den Alten Friedhof
  • Schau mal! Hör mal! Lies mal!” in der Maria-Montessori-Schule
  • Doch Europa!
  • Eine Handvoll Drachen
  • Hundefreunde
  • Zwangsarbeiter Mahntafel

Was die Bürgerstiftung unterstützte

  • Musik verbindet an der Hans-Freudenberg-Schule
  • Klangskulptur III am Alten Friedhof
  • Instrumentenkarussell an der Helen-Keller-Schule
  • Musik! Dringend! Jetzt!
  • Theater AG führt Mobbing-Thriller in der Friedrich-Realschule auf
  • Rosenanlage
  • Nordstadt-Olympiade
  • AWO SAFE-Elternkurs
  • Telefonzellen-Bücherregal in Hohensachsen

    2017

    • Im Februar findet in der Peterskirche eine Gesprächsrunde über den Alten Friedhof mit Angehörigen dort Bestatteter statt.
    • Schüler des Werner-Heisenberg-Gymnasiums beginnen ein Projekt zur Geschichte der Zwangsarbeiter in Weinheim.
    • Im GRN-Betreuungszentrum und in der Seniorenresidenz St. Barbara startet das Projekt Besuchshunde.
    • Ende Juli bezieht die Bürgerstiftung ihre Geschäftsstelle in der Hauptstraße 128.
    • In der Reihe ‘Redivivi’ übernimmt Dr. Alexander Boguslawski die Rolle des Revolutionärs Friedrich Härter.
    • Im November startet das Projekt ‘Lernen mit Spaß’, ein Projekt für jugendliche Geflüchtete.
    • Im zwölften Jubuläumsjahr der Bürgerstiftung wird unter 22 ausgewählten Personen eine Umfrage unter dem Motto “Fördern und Gestalten” durchgeführt.
    • Vierte Rezertifizierung durch das Gütesiegel des Bundesverbands Deutscher Stiftungen

    “Projekte der Bürgerstiftung:

    • Elfter Basar
    • Achte Aktion Weihnachtsbaum
    • Siebtes Seminar “Denken lernen von der ersten Minute an” für Eltern, Erzieherinnen und Tagespflegepersonen
    • Viertes Singfest im kleinen Schlosspark
    • Vierte Theatertage an Weinheimer Grundschulen
    • Dritte Verleihung des Gudrun und Karl Heinz Maiwald-Förderpreises an die Helen-Keller-Schule für den „Skulpturengarten”
    • Geopark-Tafel auf dem Alten Friedhof
    • Lernen mit Spaß
    • Verkauf von neu aufgelegten Weihnachtskarten
    • Pflege- und Pflanztag am Alten Friedhof
    • Besuchshunde
    • Sonnenschirme für die Containeranlage Gorxheimertal

    Was die Bürgerstiftung unterstützte

    • Hausaufgabenhilfe für Flüchtlingskinder
    • Vierter SAFE-Elternkurs
    • Instrumenten-Karussell an der Helen-Keller-Schule
    • Benefizkonzert Beatclub
    • Tournee-Theater an der Dietrich-Bonhoeffer-Schule
    • Kreativ im Jahres-Verlauf an der Albert-Schweitzer-Schule

    2016

    • Ideenwerkstatt für den Alten Friedhof mit 90 Interessierten
    • Iris Thomsen zieht sich nach acht Jahren aus dem Vorstand zurück
    • Katja Hoger wird neues Mitglied im Vorstand
    • Präsentation des Buches “Weinheims Alter Friedhof” im Alten Rathaus

      Projekte der Bürgerstiftung:

      • Zehnter Basar
      • Siebte Aktion Weihnachtsbaum (238 Stiefelchen)
      • Sechste Seminarreihe: “Denken lernen von der ersten Minute an”
      • Viertes Singfest
      • Sechstes Seminar für Eltern, Erzieherinnen und Tagespflegepersonen
      • Dritte Verleihung des Rolf-Engelbrecht-Preis an Herrn Dieter Gerstner
      • Dritte Theatertage an Weinheimer
      • GrundschulenSitzbänke für den Alten Friedhof
      • Veggie-Team in der Hans-Joachim-Gelberg-Schule

      Was die Bürgerstiftung unterstützte

      • Weiterbau des Skaterparks
      • Achtes SmS – Sport mit Spaß
      • Dritter SAFE-Elternkurs
      • Europa der Künste, Finanzierung für Auftritt in Imola
      • Schulchor und Instrumental AG in Hohensachsen

        2015

        • Die Bürgerstiftung Ostfildern gibt im Streiflicht der Stifterpost ein Interview
        • Kunst trifft Bildung im „Gastmahl” mit dem Künstlerduo „Illig&Illig” im Schlosspark
        • Im November feiert die Bürgerstiftung ihr 10-jähriges Jubiläum in der Stadthalle
        • Porträt von Mikail Öztürk, einem Abiturienten des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums
        • Im Juli findet ein Montagsspaziergang in Erinnerung an das Leben und Wirken des früheren Oberbürgermeisters Rolf Engelbrecht statt

            Projekte der Bürgerstiftung:

            • Neunter Basar
            • Sechste Aktion Weihnachtsbaum (180 Stiefelchen)
            • Fünftes Seminar “Denken lernen von der ersten Minute an” für Eltern, Erzieherinnen und Tagespflegepersonen
            • Viertes Singfest im kleinen Schlosspark
            • Zweite Theatertage mit den Weinheimer Grundschulen
            • Zweite Verleihung des Gudrun und Karl Heinz Maiwald-Förderpreises an die Johann-Sebastian-Bach-Schule für “Rhythmus-Bodypercussion-Bewegung” und an die Hans-Freudenberg-Schule für “Handwerk und Musik verbinden”
            • Ausstellung in der Stadtbibliothek “Mensch, Weinheim!” zur 750 Jahr-Feier
            • Errichtung eines Zaunes am Alten Friedhof

                Was die Bürgerstiftung unterstützte

                • Schulung von Demenz-Paten
                • Hausaufgabenhilfe für Flüchtlingskinder
                • Seniorenfonds
                • Veggie-Tag in der Waldschule
                • Unterstützung für das Buch “Weinheimer Wahrzeichen Roter Turm”
                • Musical an der Helen-Keller-Schule
                • Tiergartenbesuch in Worms mit dem Kindergarten St. Marien

                  2014

                  • Freiwilligentag “wir-schaffen-was”: Pflege des Graben von Adam Karillon auf dem Alten Friedhof
                  • Dritte Rezertifizierung durch das Gütesiegel des Bundesverbands Deutscher Stiftungen

                  Projekte der Bürgerstiftung:

                  • Achter Basar
                  • Fünfte Aktion Weihnachtsbaum
                  • Vierte Seminarreihe: “Denken lernen von der ersten Minute an”
                  • Zweite Verleihung des Rolf-Engelbrecht-Preises an den Arbeitskreis Asyl
                  • Drittes Singfest
                  • Erste Theatertage an Weinheimer Grundschulen
                  • Alter Friedhof – Bänke

                  Was die Bürgerstiftung unterstützte

                  • Künstlertage an der Helen-Keller-Schule
                  • “Deutsch als Fremsprache” an der Dietrich-Bonhoeffer-Werkrealschule
                  • Ausstellung “Schlag die Trommel”
                  • Förderverein Alzheimer
                  • SAFE der AWO Weinheim

                  2013

                  • In der Volkhochschule findet die Ideenwerkstatt statt: Interkultureller Dialog

                  Projekte der Bürgerstiftung:

                  • Siebter Basar
                  • Vierte Aktion Weihnachtsbaum
                  • Dritte Seminarreihe: Denken lernen von der ersten Minute an
                  • Erste Verleihung des Maiwald-Förderpreises für “Musik handgemacht trifft Hundertwasser” der Johann-Sebastian-Bach-Schule und “Klangskulptur” der Hans-Freudenberg-Schule
                  • Veggie-Tag Weinheim

                  Was die Bürgerstiftung unterstützte

                  • Musizierfreizeit in Weikersheim der Musikschule Badische Bergstraße
                  • Bündnis für Familie
                  • Apfelprojekt im Pilgerhaus
                  • Hausaufgabenhilfe Flüchtlingskinder
                  • Berufsparcours
                  • Restaurierung eines Fundes in der Grube Marie
                  • Akkordeonclub
                  • Jugend Kultur CreActiv – Teilnahme von fünf Jugendlichen am 11. World Music Festival in Innsbruck
                  • Dietrich-Bonhoeffer-Schule: Deutschkurs in Zusammenarbeit mit der VHS
                  • Gesundheitstag in der Hans-Freudenberg-Schule

                  2012

                  • Herr Dr. Knapp wird zum Vorsitzenden des Vorstandes, Herr Ender zum stellvertretenden Vorsitzenden des Vorstandes gewählt.
                  • Im Januar wird Frau Marga Ruoff in den Vorstand gewählt.
                  • Herr Dr. Schuster wird in den Stiftungsrat berufen.
                  • Aus dem Stiftungsrat scheiden Frau Bettermann und Herr Dr. Hornef aus.
                  • Gudrun und Karl Heinz Maiwald vertrauen der Bürgerstiftung eine hohe Summe aus ihrem Nachlass an.
                  • 27 Schülerinnen und Schüler der Helen-Keller-Schule schreiben für die Stifterpost.
                  • Mit der April-Ausgabe der Stifterpost beginnt eine Gedichtauswahl durch Hans-Joachim Gelberg.

                  Projekte der Bürgerstiftung:

                  • Sechster Basar
                  • Dritte Weihnachtsbaumaktion
                  • Erste Verleihung des Rolf-Engelbrecht-Preises an Maria Guerrero

                  Was die Bürgerstiftung unterstützte

                  • Wir schaffen das – Pilgerhaus
                  • Welcome-Projekt der Diakonie
                  • Singspiel “Tim und Tam” an der Helen-Keller-Schule
                  • Musikfreizeit Weikersheim der Musikschule Badische Bergstraße
                  • Plakatwettbewerb zum 20. internationalen Kulturfest
                  • Projekt Monday
                  • Bündnis für Familie
                  • Kletterwand Pilgerhaus
                  • Projekt Naturstämme der Helen-Keller-Schule
                  • Kosovo Infoabend im Werner-Heisenberg-Gymnasium
                  • “Musik handgemacht” an der Johann-Sebastian-Bach-Schule

                  2011

                  • Im Januar verlässt Herr Wolf-Dietrich Möller verlässt den Vorstand.
                  • Die Bürgerstiftung veranstaltet den Cola-Ball.
                  • Die Webseite der Bürgerstiftung wird aktualisiert.
                  • Am Jahrsende tritt Herr Dr. Schuster als Vorsitzender des Vorstandes zurück.
                  • Im Juni wird Herr Michael Ender in den Vorstand gewählt.
                  • Die Broschüre “Denken von der ersten Minute an” erscheint in türkischer Sprache
                  • Zweite Rezertifizierung durch das Gütesiegel des Bundesverbands Deutscher Stiftungen

                  Projekte der Bürgerstiftung:

                  • Fünfter Basar
                  • Zweite Weihnachtsbaumaktion mit 75 Stiefelchen
                  • Erste Seminarreihe “Denken von der ersten Minute an”

                  Was die Bürgerstiftung unterstützte

                  • Lichtblick
                  • Bündnis für Familie – Erstellung der Website
                  • Musikfreizeit Weikersheim der Musikschule Badische Bergstraße
                  • Förderverein Alzheimer
                  • Singfest und musikalische Weiterbildung für Erzieher
                  • Inklusion – Unterstützung einer Fachtagung
                  • Renovierung der Kapelle GRN (WUB+JobCentral)
                  • VHS: Interkultureller Dialog/Autorenlesung

                  2010

                  • Im Januar verlässt Herr Norbert Hinzmann  den Vorstand. Herr Dr. Adalbert Knapp wird als sein Nachfolger in den Vorstand gewählt und übernimmt seine Aufgaben.
                  • Die Bürgerstiftung startet das Projekt Weihnachtsbaum mit drei Standorten
                  • Die Broschüre “Denken lernen” wird zum zweiten Mal aufgelegt.
                  • Der KontaktPunkt zieht vom Bürgerbüro in die Räume von Frau Dr. Schneider um.
                  • Der Newsletter “Stifterpost” wird digital.

                  Projekte der Bürgerstiftung:

                  • Vierter Basar

                  Was die Bürgerstiftung unterstützte

                  • Lebenshilfe IKB
                  • Obdachlosenhilfe
                  • Bänke für die Weststadt
                  • Kletterwand im Pilgerhaus
                  • Karillon-Schule: Bauwagen als Büro

                  2009

                  • Rezertifizierung durch das Gütesiegel des Bundesverbands Deutscher Stiftungen
                  • Frau Bettermann wird in den Stiftungsrat berufen

                  Projekte der Bürgerstiftung:

                  • Dritter Basar

                  Was die Bürgerstiftung unterstützte

                  • Die wunderbare Zirkuswelt in der Pestalozzi-Schule
                  • Türkischer Elternverein – Folkloregruppe
                  • Soroptimisten (für IKB)
                  • Masuren-Camp (Karillon-Schule)
                  • PassParTu
                  • Bäume für die Weststadt
                  • Kleinkindförderung an der KITA Kuhweid
                  • Weihnachtsfeier für Wohnungslosa

                  2008

                  • Baumpflanzaktion anlässlich des Weststadtfestes.
                  • Erste Ausgabe der Broschüre “Denken lernen von der ersten Minute an”.
                  • Frau Bettermann und Frau Buchta-Noack scheiden aus dem Vorstand aus. Neue Vorstandsmitglieder sind Herr Norbert Hinzmann, Frau Iris Thomsen und Frau Anne-Kathrin Frauenkron. Herr Dr. Peter-Paul Schuster wird zum Vorstandsvorsitzenden gewählt.

                  Projekte der Bürgerstiftung:

                  • Zweiter Basar
                  • Hefezopfwette

                  Was die Bürgerstiftung unterstützte

                  • Historische Tafeln in Weinheim
                  • Geopark Informationstafeln im Schlosspark und Exotenwald.
                  • Kinderförderfonds
                  • Zirkus Paletti in der Albert-Schweitzer-Schule
                  • Bündnis für Familie
                  • Theater PasParTu

                  2007

                  • Zertifizierung durch das Gütesiegel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen.
                  • Baumpflanzaktion anlässlich des Weststadtfestes.
                  • Erste Ausgabe der Stifterpost.
                  • Herr Dr. Volker Diesbach zieht sich aus dem Vorstand zurück, Herr Wolf-Dietrich Möller wird in den Vorstand gewählt.
                  • Unterstützung des Singfestes mit der Finanzierung der Weiterbildung für Erzieherinnen und Erzieher.

                  Projekte der Bürgerstiftung:

                  • Symposium: Denken lernen von der ersten Minute an
                  • Erster Basar im Rolf-Engelbrecht-Haus.

                  Was die Bürgerstiftung unterstützte

                  • Lichtblick
                  • Förderung von Geopark Informationstafeln im Schlosspark, Exotenwald und Judenbuckel.
                  • Im Rahmen der Sicherheitswoche fördert die Bürgerstiftung ein Marionettentheater, das in mehreren Grundschulen auf spannende und witzige Weise auf die Probleme der Sicherheit inner- und außerhalb des Verkehrs aufmerksam macht.
                  • Unterstützung der Musikfreizeit der Musikschule Badische Bergstraße
                  • Zuschuss an den Kinderförderfonds
                  • Unterstützung einer Jugendfreizeit für Hauptschüler in Zusammenarbeit mit BVJ-P/WUB.
                  • Bündnis für Familie

                  2006

                  • Aus der Projektgruppe “Tatenbörse der Bürgerstiftung Weinheim”, eine Informations- und Vermittlungsstelle für freiwilliges Engagement wird der
                    KontaktPunkt
                    Initiative Miteinander Füreinander,
                    der seine Arbeit am 25. September im Bürgerbüro aufnimmt.
                  • Förderung des Sommertagszuges.
                  • Zuschuss für “SmS – Sport mit Spaß”
                  • Das einjährige Jubiläum wird durch ein kleines Fest unter dem Motto “Weinheim geht stiften” begangen.
                  • Spende für die Anschaffung von Instrumenten für die Musikschule Badische Bergstraße.

                  2005

                  • Am 11. November 2005 wird die Bürgerstiftung Weinheim gegründet und mit einer Gründungsgala in der Stadthalle gefeiert. Zusammen mit dem Erlös aus der Tombola trugen die 81 Erstspender  das Stiftungskapital von 124.500 Euro zusammen, das bis zum Jahresende auf 166.601 Euro anwächst.
                  • Am 17. November wird die Bürgerstiftung als rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts vom Regierungspräsisium Karsruhe anerkannt.
                  • Die Mitglieder des ersten Vorstandes sind Elisabeth Bettermann (Vorsitzende), Dr. Peter Schuster (stellvertretender Vorsitzender), Cornelia Buchta-Noack und Dr. Volker Diesbach.
                  • Die ersten Stiftungsratsmitglieder sind Uschi Heil (stellvertretende Vorsitzende), Hilde Hinz, Dr. Traute Schneider, Dr. Ditmar Flothmann, Dr. Heinrich Hornef, Dr. Wolfgang Kumpf, Johannes Pförtner (Vorsitzender) und Dr. Karl Hermann Schütz.
                  • Erstes Projekt ist die Unterstützung der “Notinsel”.
                  Skip to content