Wir-schaffen-was

Es ist inzwischen schon guter Brauch, dass sich die Bürgerstiftung Weinheim mit einer Putz- und Pflegeaktion für den Alten Friedhof am Freiwilligentag “Wir-schaffen-was” der Metropolregion Rhein-Necker (MRN) beteiligt.

Unser Alter Friedhof ist ein wundervoller naturbelassener Park, die letzten Beerdigungen fanden Anfang des 20. Jahrhunderts statt.

Immer wieder müssen heruntergefallene Äste im Park gesammelt, die Gräber und Wegränder von Unkraut befreit und einige Gräber neu bepflanzt werden, besonders die von Ehrenbürgern, die keine Nachfahren in Weinheim haben.

Es war eine bunt gemischte Gruppe aus 25 Helferinnen und Helfern, die dieses Jahr gemeinsam  das Unkraut, Laub und Äste von und zwischen den Gräbern sammelten oder überhängende Zweige abschnitten. Zehn kamen von MLP, eine fünfköpfige Familie aus Hohensachsen (der Vater hatte bei der BASF vom Freiwilligentag erfahren) und zehn Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Weinheim; schon seit Jahren dabei sind Adnan, William und das Ehepaar Skaf.

Seit 2012 pflegt die Bürgerstiftung Weinheim dieses Kleinod Weinheims jährlich mit Unterstützung von ehrenamtlichen Helfern, alle 2 Jahre unter der Schirmherrschaft der MRN mit den blauen wir-schaffen-was T-Shirts und oft auch unterstützt durch eine Spende des Baumarktes Hornbach.

Skip to content